Drucken

SilverDAT II

SilverDAT II

SilverDAT II

 

Gerne nimmt unser Vertriebsaußendienst mit Ihnen Kontakt auf, um Ihnen ein individuelles Angebot zu unterbreiten.

 

Klicken Sie hier um mit uns in Verbindung zu treten.

 

Produktinformationen:

SilverDAT II - das fabrikatsübergreifende Informationssystem.

Mit dem modularen Aufbau ist SilverDAT II eines der leistungsfähigsten Softwareangebote für fast alle Bereiche der Automobilwirtschaft. Jedes Modul ist praxisnah gestaltet und somit auf Ihre Bedürfnisse optimal zugeschnitten. Die gesamten Datenbestände werden monatlich aktualisiert. Es gibt keine Unterscheidung nach Benutzergruppen - SilverDAT II enthält immer alle verfügbaren Module. So greifen Sie einfach und schnell auf den gerade für Sie interessanten Teil zu.

Fahrzeuginstandsetzungskalkulation 

Schnell – detailliert – von den Versicherungen anerkannt

Die Optimierung der Werkstattauslastung hat sich zu einem strategischen Wettbewerbsfaktor in der Automobilwirtschaft entwickelt. Besonders im Unfallschadengeschäft ist eine verbesserte Auslastung der Reparaturkapazitäten heute nur dann zu erreichen, wenn Kostenvoranschläge exakt und zuverlässig mit minimalem Zeitaufwand erstellt werden können. In SilverDAT II ist eine fabrikatsübergreifende Instandsetzungskalkulation standardmäßig enthalten, mit der Sie individuelle Kostenvoranschläge in wenigen Augenblicken erstellen.

Profitieren auch Sie vom umfassenden Datenschatz der DAT und organisieren Sie Ihre Werkstattabläufe effizienter. Die Vorteile der Fahrzeug-Instandsetzungskalkulation von SilverDAT II auf einen Blick:

  • Schnelle Fahrzeugauswahl über KBA-Schlüssel oder Suchbaum

  • Herstellervorgaben als Basis für alle Kalkulationsdaten wie Ersatzteilnummern, -preise und Arbeitsrichtwerte
  • Erfassung aller Schadenpositionen in der Explosionsdarstellung des Fahrzeuges am Bildschirm durch einfaches Anklicken der konkret beschädigten Teile

  • Anzeige des optimalen Reparaturwegs bei Großschäden

  • Sichere Kalkulation durch integrierte Reparaturlogik unter Berücksichtigung eventueller Verbundarbeiten –dadurch keine versehentliche Mehrfachberechnung von Reparaturpositionen

  • Automatischer Datenaustausch zwischen Instandsetzungskalkulation und Gebrauchtfahrzeugsystem

  • Festlegung betriebsbezogener Daten wie z. B. Stundenverrechnungssätze, Ersatzteilaufschläge usw. nach Bedarf

  • Integration der elektronischen Weiterverarbeitung der Daten sowie der Kommunikation mit Kfz-Sachverständigen und Versicherungsgesellschaften durch DAT-Net und Webservice

Die SilverDAT II-Fahrzeuginstandsetzungskalkulation – präzise Kostenvoranschläge innerhalb weniger Augenblicke.

Angebotsübersicht FI-Datenfiles Deutschland Stand 12/2012


Gebrauchtfahrzeugsystem
Das professionelle Bewertungs- und Verwaltungsprogramm

Mit dem Gebrauchtfahrzeugsystem GS bewerten und verwalten Sie Gebrauchtfahrzeuge professionell und aktuell innerhalb von Sekunden. Objektiv, schnell und zuverlässig – PKW, Geländewagen, Transporter bis 3,5 t, schwere LKW und Zweiräder. Die Handhabung orientiert sich an Ihrem täglichen Geschäft. Zu den herausragenden Eigenschaften des Systems zählen:

  • Einfache Fahrzeugidentifizierung mit Sondermodellen und Ausstattungspaketen

  • Berücksichtigung individueller Fahrzeugdaten sowie von Angaben zum technischen Zustand (evtl. notwendige Reparaturen, Reifenprofiltiefe, Anzahl der Fahrzeughalter, frühere Unfallschäden usw.)

  • Schnelle Ermittlung der konkreten den Wert beeinflussenden Instandsetzungs-Aufwendungen

  • Fahrzeugspezifische Berücksichtigung und/oder (für bestimmte Modelle) grundsätzliche Hinterlegung regionaler Marktgegebenheiten

  • Ständige Möglichkeit zur monatlichen Nachbewertung bestehender Aktenzeichen aufgrund aktualisierter Marktdaten

  • Kontrolle der Effektivität des eigenen Gebrauchtfahrzeuggeschäftes, Transparenz der Bestandsfahrzeuge, Darstellung des täglichen Ist-Zustandes, Vergleich mit Zielvorgaben und Vergangenheitswerten, Standzeitenüberwachung, Provisionsabrechnung für Automobilverkäufer usw.

  • Individuelle Gestaltung von Auswertungslisten, Preisschildern und Angebotsflyern mit dem eingebauten Report- und Layoutgenerator

Das SilverDAT II-Gebrauchtfahrzeugsystem – minimiertes Risiko im Gebrauchtfahrzeuggeschäft


Restwertprognose
Für PKW, Kombi, Geländewagen und Transporter bis 3,5 t

Eine konkrete Aussage über den voraussichtlichen Wert eines Fahrzeugs zu einem in der Zukunft liegenden Zeitpunkt ist besonders für Automobilbetriebe, Leasinggesellschaften, Banken und Finanzierungsinstitute von großer Bedeutung.

Die SilverDAT II-Restwertprognose erfüllt all Ihre Anforderungen für eine gezielte Vorhersage des voraussichtlichen Restwertes zum Ende der 6- bis 60-monatigen Laufzeit von Leasingverträgen – egal ob PKW, Kombi, Geländewagen oder Transporter bis 3,5 t. Auch die Kilometerleistung können Sie in 1.000er-Schritten restwertrelevant definieren. Darüber hinaus können Sie spezielle regionale Marktgegebenheiten in die Berechnung einfließen lassen.

Somit ermitteln Sie exakt die voraussichtlichen Händlereinkaufs- und -verkaufswerte zum Ende der Laufzeit von Leasingverträgen und machen damit das Verwertungsrisiko für Leasinggeber und Leasingnehmer bereits im Vorfeld genauer kalkulierbar.

Die SilverDAT II-Restwertprognose – programmierter Erfolg in der Zukunft


Abgasuntersuchung
Prüf- und Einstellwerte für Otto- und Dieselmotoren

Mit dem SilverDAT II-Modul Abgasuntersuchung ermitteln Sie schnell und fabrikatsübergreifend die korrekten Prüf- und Einstellwerte zur Abgasuntersuchung bei Otto- oder Dieselmotoren – mit oder ohne Katalysator – für PKW, Kombi, Geländewagen, Transporter und LKW. Aber nicht nur das: Auch die Motorkenn- und Einstelldaten inklusive der fahrzeugspezifischen Grafiken mit Einstellhinweisen werden Ihnen angezeigt.

Besonders effektiv arbeitet dieses Programm bei der Anbindung an einen Abgastester. Entsprechend vorbereitet können alle Soll-Werte an das Testgerät gesendet und mit den Ist-Werten verglichen werden. Das passende Modul druckt Ihnen die erforderliche Prüfbescheinigung aus und erstellt den Plakettennachweis.

Mit diesem SilverDAT II-Modul speichern Sie Kunden- und Fahrzeugdaten sowie Prüfergebnisse für einen späteren Zugriff.

Das SilverDAT II-AU-Modul – die rationelle Hilfe für korrekte Einstellwerte


Schnittstellen
Datenübernahme von und in SilverDAT II durch Fremdprogramme

Die DAT stellt interessierten Softwarehäusern bzw. Anbietern von Dealer-Management-Systemen und/oder Werkstatt-Softwarepaketen in Deutschland die Schnittstellenbeschreibung zu SilverDAT II kostenlos zur Verfügung. Derzeit arbeiten wir mit ca. 200 Schnittstellenpartnern zusammen, welche über individuell geschaffene Schnittstellen Daten aus SilverDAT II in das eigene System übernehmen sowie Daten an SilverDAT II übergeben mit dem Ziel, Mehrfacheingaben für die gemeinsamen Anwender zu vermeiden. Wir bieten Ihnen folgende Schnittstellenbeschreibungen an:

  • SZF Schnittstellen zu Fremdprogrammen

  • Import/Export ASCII-Datei im SZF-Format

  • IDS (Interpreter Datenaustausch) zum Datenaustausch zwischen SilverDAT II und Fremdanwendungen (z. B. über DDE oder TCP/IP); mit funktionalen Aufrufparametern

  • IDS+ die Erweiterung von IDS über COMM/DCOMM

  • SOAP -basierende Schnittstellen, die innerhalb eines Webservices unterschiedliche Methoden - analog zu den IDS-Schnittstellen - zum Aufruf spezifischer Funktionalitäten aus SilverDAT II zur Verfügung stellen


Die SilverDAT II-Schnittstellenbeschreibung zum ungehinderten Datenaustausch – kostenfrei erhältlich bei unserem DAT-Kundendienst


DAT-Net
Datenaustausch zwischen Reparaturwerkstatt oder Sachverständigenbüro und zuständiger Kfz-Versicherung

Gemäß den vor einigen Jahren vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) definierten Schnittstellenformaten haben wir mit dem DAT-Net ein System entwickelt, welches den Anwendern ermöglicht, Reparaturkostenkalkulationen und Schadensbilder über geschützte Leitungen und einen Verteilserver des GDV direkt an die zuständige Kfz-Versicherung zu versenden.

Die Versicherungen können die empfangenen Datensätze dann sofort weiterverarbeiten, was zur Verkürzung der Schadensbearbeitung und damit letztlich auch Schadensregulierung beitragen kann. DAT-Net ist integraler Bestandteil von SilverDAT II. Für den Versand der Daten an die Versicherungsunternehmen entstehen den SilverDAT II-Anwendern keine Kosten. Diese werden von den Versicherungsunternehmen übernommen.


DAT-Net-Webservice
Datenaustausch schnell und einfach

Optimierung des Datenaustauschs mit Versicherungen im Rahmen der Schadenbearbeitung über DAT-Net

als SilverDAT-Anwender steht Ihnen mit dem darin integrierten DAT-Net ein System zum elektronischen Datenaustausch mit den Kfz-Versicherungen (Marktabdeckung 97%) zur Verfügung. Seit 2009 stellen wir Ihnen den neuen DAT-Net Webservice als Leistungserweiterung zum DAT-Net ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Die Systemerweiterung eröffnet Ihnen weiter verbesserte Kommunikationsmöglichkeiten mit den Kfz-Versicherungen im Rahmen des Schadenbearbeitungsprozesses. So können Ihnen die Versicherungen (oder die Prüforganisationen als deren Dienstleister) ab sofort den jeweiligen Bearbeitungsstatus (z.B. die Reparaturfreigabe) der von Ihnen eingereichten Kostenvoranschläge oder Gutachten schneller übermitteln und über den neuen Internet-Browser des DAT-Net Webservice visualisieren.

Sämtliche, von Ihnen über das DAT-Net an Versicherungen verschickten Kostenvoranschläge, werden standardmäßig in der Übersichtsmaske des Webservices aufgelistet. Die Darstellung findet unabhängig von den nachgelagerten Versicherungsaktivitäten statt und gestattet Ihnen somit jederzeit den kompletten Überblick über die von Ihnen an Versicherungen übermittelten Vorgänge. Liegen Rückmeldungen der von Ihnen kontaktierten Versicherungen über den Sachstand der Bearbeitung vor, werden Ihnen diese vorgangsbezogen und mit dem jeweiligen Status angezeigt. Darüber hinaus können Sie über den Webservice Ihrem Kostenvoranschlag bzw. Ihrem Gutachten noch einfacher Dokumente (z.B. Rechnungen) und Schadenbilder beifügen.

Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass die jeweils belieferte Versicherung die technischen Voraussetzungen dafür geschaffen hat, die Rückmeldungen an Sie elektronisch zu generieren. Neben den Marktführern HUK Coburg und Allianz (z.B. im Rahmen des Fair-Play-Konzeptes) unterstützen diesen Service bereits eine Reihe weiterer Versicherungen oder arbeiten derzeit an dessen Umsetzung, weil sich auch für die Versicherungswirtschaft durch den Einsatz des DAT-Net Webservices erhebliche Vereinfachungen und damit Kostenreduzierungen im Schadenbearbeitungsprozess ergeben.

Den neuen DAT-Net Webservice können Sie direkt aus Ihrer SilverDAT-Anwendung starten. Eine separate Anmeldung ist nur dann erforderlich, wenn Sie unabhängig von SilverDAT auf diese Zusatzfunktion zugreifen möchten.

Zusätzliche Informationen finden Sie in SilverDAT II > FI Fahrzeug-Instandsetzungskalkulation > Hilfe > DAT-Net-Webservice und im hier als Download verfügbaren Benutzerhandbuch.

Download Benutzerhandbuch DAT-Net-Webservice


Delta-Update
Delta-Update via Internet-Download

Delta-Update via Internet-Download zur Aktualisierung der Ersatzteilpreise zwischen den monatlichen Update-Rhythmen

Über die Funktion „Delta-Update“ kann die SilverDAT II-Datenbank bei Bedarf über das Internet aktualisiert werden. Nach dem Update stehen aktualisierte Ersatzteilpreise zur Reparaturkostenkalkulation bereits vor deren Veröffentlichung auf der monatlichen SilverDAT-DVD zur Verfügung.

Delta-Update steht jedem Nutzer der Fahrzeuginstandsetzungskalkulation kostenfrei zur Verfügung.

Eine Anleitung, wie Sie die Funktion Delta-Update für Ihre SilverDAT II-Installation aktivieren können, finden Sie hier: Download.pdf